Das kleine Erbsen-Kabarett

EIN LIVE-MUSICAL IM KLEINKUNSTFORMAT

Alle neuen Figuren, nur drei Sänger - ein riesiger Spaß!

Das komplette Erfolgsmusical auf der kleinen Bühne! Tom Bauer, Eva Petzenhauser und Sebastian Hagengruber zaubern mit ihren vielfältigen Talenten alle verschiedenen Rollen und Gesangseinlagen auf die Bühne.

tl_files/Daten-Oschnputtl/Bilder/Kabarett/OP-Kabarett-005.jpg

OSCHNPUTTL - das Erbsen-Musical erfordert neun Sprecher- und Gesangsrollen und obendrein die Bühnengröße, wie man sie sonst normalerweise in Stadthallen findet. Dass dies an vielen Orten einfach nicht realisierbar ist, wurde Tom Bauer während der Produktion des Musicals leider immer klarer. Um OSCHNPUTTL aber trotzdem "auf die Straße" zu bringen, schrieb er seinen eigenen Part, den des Erzählers, geschickt um, sodass dieser jetzt nicht nur kommentierend eingreift, sondern dem Publikum gleich die ganze Handlung nahebringt. Selbstverständlich geschieht dies natürlich weiterhin in Versform, gereimt und auf Bayerisch. Eva Petzenhauser und Sebastian Hagengruber übernehmen alle anderen Rollen und singen auch sämtliche Lieder des gesamten Musicals.

 

tl_files/Daten-Oschnputtl/Bilder/Kabarett/OP-Kabarett-001.jpg

In verblüffender Schnelligkeit wechseln sie dabei zwischen den verschiedensten Rollen hin und her. So imitiert etwa Eva Petzenhauser innerhalb einer Szene das Oschnputtl, die Stiefmutter und eine der Schwestern in den unterschiedlichsten Stimmen und Dialekten. Um dies noch zu steigern, singt sie anschließend im Duett mit Sebastian Hagengruber gleichzeitig(!) die beiden Stiefschwestern, wobei eine noch böser ist als die andere.

 

tl_files/Daten-Oschnputtl/Bilder/Kabarett/OP-Kabarett-004.jpg

OSCHNPUTTL - das Kleinkunstbühnen-Musical ist also ein zweifaches Erlebnis! Zum einen erleben die Zuschauer ein vollständiges Musical, zum anderen staunen sie verblüfft über die unglaublich wandlungsfähigen Darsteller und ihre Schauspiel- und Gesangskünste, die erforderlich sind, um die ganzen Rollenwechsel glaubwürdig interpretieren zu können.

Lassen Sie sich dabei von Tom Bauers Version von "Aschenputtel" (oft fälschlicherweise so bezeichnet) überraschen. Denn hier wird erzählt, was die Gebrüder Grimm weggelassen haben...

 

tl_files/Daten-Oschnputtl/Bilder/Kabarett/OP-Kabarett-006.jpg